Haferflocken Stout

DUNKLES BRITISCHES BIER

# НП, Р НП, sg КП, Р КП, sg Алк Bittere Farbe, SRM

min

11.2 1.045 2.6 1.010 ??? 25 dunkelbraun (22-30)

min

15.9 1.065 4.6 1.018 5.9 40 Schwarz, blickdicht (40+)

Gesamteindruck: Ein dunkles, röstiges, vollmundiges Stout mit genügend Süße, um das Haferrückgrat zu unterstützen. Süße, Ausgewogenheit und Haferflockeneindruck können stark variieren.


Aroma: Mild körniger, röstiger, kaffeeähnlicher Charakter mit einer leichten malzigen Süße, die einen Kaffee-und-Sahne-Eindruck erwecken kann. Niedrige bis mittelhohe Fruchtigkeit. Mittel-niedriges erdiges oder blumiges Hopfenaroma optional. Ein leichtes getreide-nussiges Haferflockenaroma ist optional. Mittel-niedriges Diacetyl optional, aber typischerweise nicht vorhanden.


Aussehen: Braun bis schwarz. Dicke, cremige, anhaltende hellbraune bis braune Schaumkrone. Klar, wenn nicht undurchsichtig.


Geschmack: Ähnlich wie das Aroma, mit mildem Röstkaffee-, Milchschokoladen- oder Kaffee-Sahne-Geschmack und geringer bis mäßig hoher Fruchtigkeit. Hafer kann einen toastig-nussigen, körnigen oder erdigen Geschmack hinzufügen. Mittlere Bitterkeit. Mittelsüßer bis halbtrockener Abgang, der die Wahrnehmung von Ausgewogenheit beeinflusst. Malziger, röstiger, nussiger Nachgeschmack. Mittel-niedriger erdiger oder blumiger Hopfengeschmack optional. Mittel-niedriges Diacetyl optional, aber typischerweise nicht vorhanden.


Mundgefühl: Mittelvoller bis voller Körper, mit einer weichen, seidigen, samtigen, manchmal fast öligen Glätte von Haferflocken. Cremig. Mittlere bis mittelhohe Kohlensäure. Stärkere Versionen können leicht wärmend sein.


Kommentar: Amerikanische Versionen sind tendenziell hopfiger, weniger süß und weniger fruchtig als englische Beispiele. Bitterkeit, Süße und Haferflockeneindruck variieren. Eine leichte Verwendung von Haferflocken kann eine gewisse Seidigkeit des Körpers und einen reichen Geschmack verleihen, während eine starke Verwendung von Haferflocken einen ziemlich intensiven Geschmack mit einem fast öligen Mundgefühl und einem trockenen Abgang haben kann.


Geschichte: Um 1900 eine Variante des nahrhaften oder ungültigen Stouts mit Haferflocken im Schrot, ähnlich, aber unabhängig von der Entwicklung des süßen Stouts mit Laktose. Eine ursprüngliche schottische Version verwendete eine beträchtliche Menge Hafermalz. Später ging es durch eine zwielichtige Phase, in der einige englische Brauer eine Handvoll Haferflocken in ihre parti-gyled Stouts warfen, um legal ein „gesundes“ Oatmeal Stout für Marketingzwecke herzustellen. Am beliebtesten in England zwischen den Weltkriegen, wurde es in der Craft-Bier-Ära für den Export wiederbelebt, was dazu beitrug, dass es als beliebter moderner amerikanischer Craft-Bier-Stil angenommen wurde, der eine bemerkenswerte (nicht symbolische) Menge Hafer verwendet.


Stilvergleich: Die meisten sind wie eine Kreuzung zwischen einem Irish Extra Stout und einem Sweet Stout mit hinzugefügten Haferflocken. Es gibt mehrere Variationen, wobei die süßeren Versionen eher einem Sweet Stout mit Haferflocken anstelle von Laktose ähneln und die trockeneren Versionen eher einem nussigeren, würzigeren Irish Extra Stout ähneln. Beide neigen dazu, den Körper und das Mundgefühl zu betonen.


Kommerzielle Beispiele: Anderson Valley Barney Flats Oatmeal Stout, Broughton Stout Jock, St-Ambroise Oatmeal Stout, Samuel Smith Oatmeal Stout, Summit Oatmeal Stout, Young's London Stout


Discussion

Discussion not started yet, but you can raise a request to start it in Telegram @What2Brew


Links
Haferflocken Stout коммерческие образцы стиля
Haferflocken Stout рецепты стиля
Присоединиться

Join the t.me/W2Brew community and stay up to date with the latest news. The telegram bot will help with site searches.

https://t.me/W2Brew


Поддержать проект

Unterstützung